Aufgabenfelder des Katholischen Jugendsozialwerks München e.V.

Die Angebotspalette an sozialen Diensten des KJSW München e.V., welche sich seit den Gründungsjahren zweckspezifisch auf den Lehrlingsschutz beschränkte, hat sich insbesondere seit den Nachkriegsjahren, vor allem aber auch in den Zeiten des wirtschaftlichen Aufschwungs in Deutschland und besonders in Bayern in seiner Ausrichtung und geographischen Verortung wesentlich verändert. Bestehende Angebote wurden den Bedürfnissen und Erfordernissen entsprechend erweitert, und schwarze Flecken auf der Landkarte der sozialen Versorgung konnten durch die Eröffnung geeigneter Einrichtungen und Dienste weitestgehend beseitigt werden.

Heute betreibt das KJSW München e.V. 17 verschiedene Einrichtungen und Institutionen in Bayern.

Neben Angeboten des Jugendwohnens und der ambulanten Unterstützung von Kindern und Jugendlichen liegt ein wesentlicher Handlungsschwerpunkt vor allem im Bereich der Behinderten- und Altenhilfe.

 

Bild 1Bild 2Bild 3